Dressurarbeit

Reiten in Harmonie

Dressurreiten ist Paartanzen mit dem Pferd


Im Gleichklang mit dem Pferd zu sein, das jeweilige Pferd verstehen und darauf einzugehen, eine fundierte Basis aufzubauen, die das Pferd lange gesund erhält, Präzision zu entwickeln als Indikator für die eigene, korrekte Hilfengebung.

Man könnte es auch Reiten in Harmonie nennen. Es bedeutet vor allem immer wieder sich selbst zu überprüfen und wenn etwas nicht geklappt hat, zu analysieren, zu verbessern.

Es lohnt sich, diesen Weg auf sich zu nehmen, denn die Momente von Harmonie mit dem Pferd sind äußerst erfüllend.

Nicht selten gibt es Pferde und auch Reiterinnen und Reiter, denen das Dressurreiten keinen Spaß macht. Oft wurde der Reiterin oder dem Reiter nicht korrekt vermittelt, worum es bei einer Dressurarbeit geht. Die Dressurarbeit ist für das Pferd da, nicht das Pferd für die Dressurarbeit.

Mein Fokus beim Unterricht ist ganz klar:

  • Das Pferd soll sich beim Reiten wohl fühlen. Unterstützung und Förderung ist der Weg zur Gesunderhaltung.
  • Die Reiterin/ der Reiter soll sich wohlfühlen. Unterstützung und Förderung ist der Weg um das Pferd aber auch sich selbst gesund zu erhalten.

Beim Unterricht ist mein Augenmerk immer auf die Reiterin/ dem Reiter. Nur wenn wir verstehen, werden wir in der Lage sein, die Theorie fundiert in die Praxis umzusetzen und das Pferd zu fördern.

Pferde zu reiten heisst nicht, sie zu verändern, sondern unsere Möglichkeiten der Unterstützung für das Pferd zu erweitern und zu verbessern.

Bedenken Sie, welche Möglichkeiten der Hilfengebung uns als Reiterinnnen und Reiter zur Verfügung stehen. Mein Anspruch für Sie und Ihr Pferd ist, diese umfangreichen Hilfemöglichkeiten aufzuschlüsseln und Sie dabei zu unterstützen, diese mit einfachen und verständlichen Möglichkeiten, systematisch zu verbessern.

Deshalb ist nicht nur das WAS und WIE, sondern vor allem das WARUM wichtig.

Ein Zitat von Nuno Oliveira begleitet mich ständig bei meiner Arbeit mit den Pferden und beim Unterricht:

"Ein Pferd ausbilden heisst vor allen Dingen zu fühlen und sich zu zwischen, nachdem man gefühlt hat, zu helfen und nicht zu zwingen".

Pro Pferd

  • Reelle Arbeit
  • Pferdegerecht
  • Abgestimmt auf Ausbildungsstand, Rasse und ggf. körperlichen Defiziten
  • Gesunderhaltung
  • Muskelaufbau
  • Analyse Gesundheits- und anatomischer Zustand des Pferdes

Pro Reiterin/ Reiter

  • Achtsame Hilfengebung
  • Theoretisches Verständnis jeder praktischen Übung
  • Sitzverbesserung
  • Verfeinerung der Hilfen
  • Aufschlüsselung jeder einzelnen Hilfengebung
  • Abgestimmt auf Ihren Ausbildungsstand

Pferdepension

Pferdepension Berlin Brandenburg Duif

Preisliste

Preise Klaudia Duif

Netzwerk

Netzwerk Duif Pferdeprofis

Kontakt

Kontakt Duif

Newsletter

Kontakt Duif

Kontakt

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 

+49 (0) 33970 51 22 25

Montag bis Freitag von 9 – 12 Uhr oder nutzen Sie das Kontaktformular .

Unsere Anlage • Pferdhof Duif

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.